ABOUT ME


Soweit ich zurückdenken kann, habe ich ein Faible für Fotografie und Mode. Schon lange vor Facebook, Instagram & Co. habe ich mit meiner ersten Kamera fotografiert oder mich fotografieren lassen. ;) Ich erinnere mich, wie ungeduldig ich früher auf die Fotos warten musste, bis sie entwickelt waren und als ich sie dann endlich in der Hand hatte, konnte ich sie mir nicht oft genug ansehen. An der Freude und dem Spaß über schöne Fotos hat sich bis heute nichts geändert, nur die Technologie ist raffinierter geworden und die sozialen Netzwerke sind dazu gekommen.

Als ich 2008 Modeblogs entdeckte, war ich sofort davon fasziniert und wollte selbst einen aufmachen. Ich habe aber lange überlegt, ob ich damit starten soll - sich öffentlich zu zeigen, Fotos von sich selbst zu posten, stößt nicht immer auf positives Feedback. Ich hatte ein Unbehagen dabei, dass Leute über mich reden würden. Wenn man viel von sich Preis gibt und sich selbst ins große WWW stellt, muss man damit rechnen, dass es Menschen gibt, die einen gut finden, und andere, die dich nicht mögen. Deshalb hat es ein bisschen gedauert, bis ich mich dann 2010 endlich getraut habe. Und ich bereue es nicht – ich zeige, wer ich bin und was ich mag und mache mir immer weniger Gedanken darüber, was andere über mich denken.

Natürlich gibt es Wichtigeres im Leben – zum Beispiel mein Freund, meine Familie, meine FreundInnen – und ich kratze hier oft nur an Oberflächlichkeiten, mit Themen wie Mode, Beauty, Reisen und veganem Essen. Da ich aber nicht nur aus Oberflächlichkeiten bestehe, sondern im Gegenteil, viel mehr bin als das, schreibe ich mittlerweile sehr gerne über persönliche und tiefsinnige Themen - wie ihr seht, hat sich mein Blog mit meiner persönlichen Weiterentwicklung genauso verändert, wie ich mich selbst und es macht mir unglaublich viel Spaß, die Dinge die mich bewegen, mit euch zu Teilen. Im Moment ist mein Lieblingsthema die Spiritualität und meine Lieblingsbeschäftigung Yoga. Da ich aber noch lange nicht am Ziel angelangt bin, nehme ich euch sehr gerne auf meine spannende Reise mit und bin unendlich glücklich, dass ihr mich begleitet. Diese Seite soll euch inspirieren und erfreuen, außerdem liebe ich den Austausch mit euch. ♡

Noch mehr über mich, könnt ihr außerdem im Post Allow me to introduce myself, meinen Life Updates und all meinen persönlichen Posts erfahren.



When I look back, I have always had a passion for photography and fashion. A long time before Facebook, Instagram & Co., I constantly took pictures with my first camera. I remember I used to be super nervous until the pictures have been developed. When I finally got them in my hands, I couldn't stop looking at them over and over again. Nothing changed but the technology and now we have social media.

I spent a great deal of time, thinking about opening this blog. I was always worried what others would think about me. When you put yourself into the big WWW, you have to take into account, that some people will like you and others won't. But after a while my decision was more than clear and 2010 I opened this blog. And I don't regret it - I show who I am and what I like, and finally I don't care what others think or say about me.

For sure there are more important things in my life: my family, my friends and my boyfriend. But there is also this superficial side of me: I love fashion and I love to take pictures with my best friends and share my daily looks with you. But with time, my interests changed and today I love sharing with you deeper topics as well: like personal growth, spirituality, health, yoga, meditation and much more. This page is here to inspire and connect with you and I'm super happy that you are part of my exciting journey. Enjoy my personal diary and please leave a comment, if you have any questions - I love interacting with YOU. ♡

You can read even more about me in my post allow me to introduce myself, all my life updates and personal posts.
from Vienna with ♡ MelinaDulce.com